GP-Lightstone


Tube Bass 2 (TB 2)

Tube Bass 2 – linke Seite oben

TB2 linke Seite

Tube Bass 2 – Draufsicht grün

TB2 Draufsicht

Tube Bass 2 – rechte Seite oben

TB2 rechte Seite

Tube Bass 2 – DI-Out, Klinke Out, Pre/Post Switch

TB2 linke Seite

Tube Bass 2 – Draufsicht rot

TB2 Draufsicht

Tube Bass 2 – Input, Gain 2, Master 2

TB2 rechte Seite

Details

Der „Tube Bass 2“ ist die weiterentwickelte Wiederauflage des inzwischen nicht mehr erhältlichen, aber bei vielen Bassisten bekannten GP-Lightstone „Tube Bass“ Preamps der ersten Generation von 2004.

Kernstück sind zwei Röhren vom Typ ECC 83 / 12AX7, die unter für sie typischen Betriebsbedingungen (Anodenspannung über 200V-) gefahren werden. Dabei arbeiten drei Stufen als Spannungsverstärker, während die letzte Stufe zur Impedanzwandlung dient und das Ausgangssignal niederohmig und damit störunempfindlicher an den Eingang des Verstärkers schickt.

Das, was vielen Bassisten beim Tube Bass gefehlt hat, wurde nun im neuen Modell implementiert. So besitzt der „Tube Bass 2“ jetzt einen DI-Ausgang, der „pre“- bzw. „post EQ“ schaltbar ist inklusive einem „Ground / Lift“ – Schalter. Dadurch sind vielseitigere Einsatzmöglichkeiten möglich.

Im Gegensatz zum alten Tube Bass sind beim „Tube Bass 2“ nun auch beide Kanäle völlig unabhängig voneinander in der Vorverstärkung (Gain) und im Ausgangspegel (Master) einstellbar. Das erlaubt eine deutlich bessere Abstimmung zwischen den Kanälen.
Das Pedal ist für Bassgitarren mit aktiven, passiven als auch Piezo-Tonabnehmersystemen ausgelegt, mit einem 3-stufigen Schiebeschalter (PI - HI - LO) lässt sich die Eingangsempfindlichkeit dem jeweils verwendeten Bass anpassen.

Der „Tube Bass 2“ verfügt über eine für passive Schaltungen effektive 4-Band-Klangregelung, welche den Grundsound in verschiedene Richtungen verschieben kann.
Ergänzt bzw. neu sind beim „Tube Bass 2“ zusätzliche „Bright“ und „Deep“ Schalter für beide Kanäle unabhängig, was den Ton je nach Einstellung im Zusammenhang mit der Klangregelung basslastiger oder auch brillanter klingen lässt. Dadurch ist noch mehr Variabilität im Klang beider Kanäle erreichbar.

Der Tube Preamp ist im Kanal 2 so ausgelegt, daß je nach Einstellung von Gain und Master satte Overdrive-, Distortion- bis hin zu Fuzz – Verzerrungen erzeugt werden können.

Die Kanäle werden optisch durch das „Röhrensichtfenster“ angezeigt,hierbei werden die Röhren in verschiedenen Farben angestrahlt. Zwei Status Leds neben dem „CH.1-2“ Taster zeigen zur Orientierung permanent den eingestellten Kanal an, auch im Bypass – Modus.

Neu beim „Tube Bass 2“ ist auch die Art der Stromversorgung, die erfolgt jetzt nicht mehr mit Wechselspannung, sondern über ein sehr kompaktes 12VDC-(Gleichspannungs-) Steckernetzteil. Das spart Platz auf dem Pedalboard.

Sämtliche Beschriftungen sowie das Logo sind aus laminierten, licht- und UV-beständigen widerstandsfähigen Klebefolien hergestellt.

Im Februar/März 2019 hat Tobias Fleischer ein Demovideo vom Tube Bass-2 aufgenommen.
Zum Anschauen und –hören bitte hier klicken.

Preis 350,– €

(inklusive Steckernetzteil)

Der Tube Bass-2 kann ab April 2019 per E-Mail bestellt werden, die voraussichtliche Lieferzeit beträgt etwa 4-6 Wochen.

Weitere Infos zu Bestell- und Zahlungsmodalitäten, AGB´s, Lieferzeiten, Versand sowie technische Details bitte über:

E-Mail: g-preuss@gp-lightstone.de / Tel. +49 30 / 60 50 89 50


Emperor

Emperor – linke Seite DI, Input Output

Emperor linke Seite

Emperor – Draufsicht

Emperor Draufsicht

Emperor – rechte Seite FX

Emperor rechte Seite

Emperor – Profil linke Seite

Emperor Profil linke Seite

Emperor – Draufsicht blau

Emperor Draufsicht

Emperor – Profil rechte Seite

Emperor Profil rechte Seite

Emperor Fotos: Axel Wilhelm www.360grad-service.com

Details

Der "EMPEROR" ist ein Vollröhren-Preamp für Bass der neuen Generation von GP-Lightstone. Er ist die direkte Weiterentwicklung des bekannten Tube Bass bzw. Twisters.

Es ist ein 2-kanaliger Preamp mit 3 x ECC83 Röhren. Er besitzt einen regelbaren DI-Ausgang mit Ground/Lift Schalter, pre-/post Master; einen seriellen Einschleifweg; sowie Stereo-Kopfhörerausgang; einen Line-IN für Quellen wie mp3, CD, Smartphone etc. Beide Kanäle verfügen über separate Gain-, Colour- und Volume-Regler sowie eigenen Bright- und Deep-Schaltern. Kanal 2 hat zusätzlich einen Distortion/Fuzz-Schalter für satte Bassverzerrungen. Der EMPEROR hat eine abschaltbare 3-Band - Klangregelung. Das Ganze ist verpackt in einem sehr stabilen Edelstahlgehäuse und wird mit einem separaten 15V~ Steckernetzteil gespeist.

Im Oktober 2015 hat Stephan Pfaff ein Demovideo eingespielt. Zum Ansehen und -hören, hier klicken.

In der Septemberausgabe 2015 des Musiker-Fachblattes Guitar gibt es einen Testbericht zum EMPEROR. » » »

Testbericht von guitar

Emperor Testbericht von guitar

Preis 485,– €

Weitere Infos zu Bestell- und Zahlungsmodalitäten, AGB, Lieferzeiten, Versand sowie technische Details bitte über:

E-Mail: g-preuss@gp-lightstone.de / Tel. +49 30 / 60 50 89 50